MeinGeld

Meine Geldanlage für finanzielle Unabhängigkeit

der Klugschei...

Wirtschaftliches Autofahren

Ich vertrete die Theorie, dass man wirtschaftlich Auto fährt, wenn man Zeit spart. Zeit sparen kann man, indem man seine Höchstgeschwindigkeit / Wunschgeschwindigkeit erhöht. Jedoch muss man den Mehrverbrauch durch Arbeitszeit finanzieren.

Man tauscht also Fahrzeit gegen Arbeitszeit ein. Ein schlechter Deal, ich verbringe lieber mehr Zeit im Auto als auf der Arbeit. Das Optimum erreicht man, wenn man genau die gleiche Zeit erzielt (Fahrzeit und Arbeitszeit gleichen sich aus).

Ich habe dies mal getestet und in LibreOffice Calc einen Fahrzeitrechner erstellt. Die Eingaben könnt ihr gerne anpassen, die Ausgaben ergeben sich automatisch.

https://www.magentacloud.de/lnk/PeAGGsNt

0

👍

 

👎

0
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (1)

Gulli-Mofa

Günstiger als Autofahren ist Mofa fahren. Aber ich hasse Mofa fahren. Bin mal mit meinem Mofa im Gulli stecken geblieben.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben