MeinGeld

Meine Geldanlage für finanzielle Unabhängigkeit

Ella

Wie viel verdient ihr?

Ich bin Student, 22, weiblich. Ich arbeite ca. 3 Monate pro Jahr, wobei sich das auf etwa 2 Monate Sommerjob und 1 Monat gelegentlicher Arbeit aufteilt. Ich arbeite in einer Werbeagentur und erstelle dort Werbematerial. Ich kann schon relativ gut umgehen mit gängigen Werkzeugen wie Photoshop oder Final Cut Pro, weshalb mir die Arbeit Spaß macht und ich auch das Gefühl habe gebraucht zu werden. Ich verdiene netto etwa 3.200 € damit und bin damit eigentlich zufrieden. Das Ganze findet im Raum Stuttgart statt.

Werde ich fair bezahlt? Bekomme ich zu wenige für meine 40h/Woche? Bzw. was arbeitet ihr so und wie viel verdient ihr damit? [Melden]


Kommentare (27)

Kleckermann

Alles klar! Netto 3200. Das glaubst du doch selber nicht!

Antworten

Petra

Wenn du wirklich 3200 Netto hast, dann verdienst du sehr gut!

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von HALTDEINMAUL am 18.11.2016, 16:30 Uhr.

Eine Illusion

Wo verdient man denn bitte heute noch 3200 Netto? Schau dich mal im Spiegel an, dein ganzes dasein ist wahrscheinlich nur eine Illusion!

Antworten

Kleckermann

Sag ich ja! @eine Illusion . Sie arbeitet 3 Moante pro Jahr und hat also eine 40 Stunden Woche - na klar.

Antworten

Mam2

Es gibt sehr viele Leute die soviel Geld verdienen, so unrealistisch ist das gar nicht. Allerdings sprechen die sehr selten darüber.

Antworten

Natürliches ...

@Mam2: Ja, mit einem Akademischen Beruf locker. Aber doch nicht in einer Werbagentur.

Antworten

Schniedel

Zu wenig?!! Atmest Du nebenluft??

Bei uns liegt der Durchschnittslohn zwischen 1400 - 1800 netto .

3200 wäre nen Traum obwohl mir schon 2000 reichen würden.

Antworten

Schniedelwutz

@Schniedel:

Nach Abzug der Steuern ist das nicht sonderlich viel. Ich spreche bei Bewerbungsgesprächen immer vorab an, dass unter 6000 Brutto nichts läuft! Blöderweise muss ich dann auch schon wieder gehen. Tja, Pech gehabt.

Antworten

André
★★★★★

Moderator [1283]

Gar nichts, nicht einen einzigen Pfennig, aber das kommt alles noch :D :D :D

Antworten

Слава Росси́и
★★★

Mitglied [213]

Über Geld würde ich an eurer Stelle nicht in der Öffentlichkeit reden. Das wäre mir echt zu heiß.

Antworten

Geldautomaten...

@Слава+Росси́и: Was soll denn an Anonymität wie sie hier stattfindet öffentlich sein? Das widerspricht sich doch irgendwie. Außer du gibst bereitwillig an alles und jeden deine Kontodaten und deine Passwörter weiter. Das wäre tatsächlich etwas heiß.

Antworten

Слава Росси́и
★★★

Mitglied [213]

@Geldautomatenknacker: Wenn das alles wirklich so anonym ist wie du behauptest warum wissen dann einige Nutzer (User) und Moderatoren ob jemand hier schon mehrmals unter verschiedene Namen geschrieben hat? Im Netz ist und bleibt nichts anonym.

Antworten

Bretzel

Haha das glaubst du doch selber nicht. Als 22 jährige Studentin, ohne fertigen uni-Abschluss und Qualifikation in einem Sommerjob mehr Netto-Verdienen, als der Durchschnittsdeutsche brutto verdient. Und dann auchnoch nchfragen, ob das ein faires Gehalt ist? Ernsthaft? Kommt drauf an was dein Chef noch so von dir verlangt. und seitwann hat ein Student 3 monate frei im Sommer, sodass er 40 Stunden arbeiten kann. Wäre mir neu. Das ist wohl er dein Wunschdenken.

Antworten

Bretzel

@Слава+Росси́и: Weil die Moderatoren statt deinem Namen deine IP-Adresse da stehen haben.

Antworten

Blödmann

@Schniedelwutz:
Das machst du richtig so.

Antworten

Слава Росси́и
★★★

Mitglied [213]

@Bretzel: Genau das meinte ich. Deshalb ist es nicht so anonym wie so manch einer glaubt.

Antworten

Hilfe, die Re...

@Слава+Росси́и: Eine IP-Adresse kann man aber ebenso verschleiern und verändern, somit ist man auch nicht mehr zuortbar und man bleibt 100% Anonym.

Antworten

Слава Росси́и
★★★

Mitglied [213]

@Hilfe,+die+Rente+reicht+nicht: Stimmt. Man muss halt nur wissen wie.

Antworten

Kevin

Hallo. ich bin 17 und verdiene 2 Euro jede Woche, wenn ich den Müll meiner Nachbarn rausbringe. Davon lässt es sich ganz gut leben.

Antworten

Anonym

Wieviel ich verdiene?

Netto:3500€

Wie @Слава+Росси́и: schon sagte,sollte man darüber nicht in der Öffentlichkeit reden!

@Слава+Росси́и: Man kann seine IP mit TOR und VPN verändern!

Antworten

Fragward

@Anonym: Ich frage mich, ob mehrere Leute über den proxyserver die selbe falsche IP haben. Weil ich mal versicht habe mir über proxy ein google konto zu erstellen, da ich schon eins hatte und die für ein wieteres meine Handynummer haben wollten. Aber dann stand da, dass über die IP (proxy server IP) schon zu viele Gmail Accounts erstellt wurden.

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von ApoFett am 05.06.2018, 22:43 Uhr.
Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von RobertD am 24.11.2018, 16:49 Uhr.

mein Arzt

Hallo, ich bin Facharzt, arbeite 10 Stunden die Woche und verdiene 20.000€ Brutto im Monat. Offensichtlich maßlos unterbezahlt! Ich kann nurnoch Privatpatienten annehmen, um irgendwie über die Runden zu kommen. Schließlich müssen meinzweites Ferienhaus auf Ibiza und meiner neuer Porsche SUV irgendwie abbezahlt werden! Und alle 6 Wochen habe ich mir auch 2 Monate Urlaub verdient, von der vielen Arbeit!

Antworten

0€0

@mein+Arzt:

Angestellter Facharzt oder eigene Praxis? Falls angestellt, super bezahlt und warum dann auf Raten kaufen?

Als eigenständiger Arzt absoluter Hungerslohn, stimmt!
Urlaub 2 Monate nur alle 6 Wochen? Da haste ja nur knapp 3mal im Jahr Urlaub?!
Mensch, viel zu wenig!
Sattel um und komm zu uns - Freifahrtsschein ins Paradies...
Wo? Beim Finanzamt... "Wenn's um Kohle geht..."

Antworten

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben