MeinGeld

Meine Geldanlage für finanzielle Unabhängigkeit

Rüdiger II

Du bekommst 10.000 € geschenkt. Was machst du damit?

Hallo in die Runde. Ich würde gerne eine kleine Diskussionsrunde starten: Was würdet ihr machen, wenn ihr von jetzt auf gleich von einem Unbekannten 10.000 € geschenkt bekommt, der euch sagt: Macht damit, was ihr für richtig hält?

Bin auf die Antworten gespannt :-) [Melden]

Anzeigen

Kommentare (34)

Jürgen

Einen Kaffee kaufen und den Rest der NPD spenden

Antworten

Eva

Hier schauen zu wenig rein! Schade das sich nicht mehr trauen zu diskutieren.Ich liebe es mich auszutauschen.

Antworten

Mb

Die Seite ist noch sehr jung. Ich glaube das wird sich noch ändern, da das Thema an sich ja hochspannend ist.

Antworten

Ralph H.

Craig Harrison fragen, ob er in Berlin einen kleinen Job für 9200 Euro übernehmen würde. Mit dem Rest, nach getaner Arbeit mit Ihm und meiner Familie schön Essen gehen und wissen, man hat der Menschheit etwas Gutes getan.

Antworten

Angela M.

Jupp, geile Sache, wenn ich es richtig interpretiert habe. Ich geb noch was drauf

Antworten

Crissi
★★★★★

Moderator [2735]

Hm also ich beantworte das jetzt mal realistisch, und nicht mit irgendwelchen perversen Mordphantasien, die ein armer Psychisch kranker erfüllen soll.
Erstmal würde ich den Rest eines Kleinkredits der noch offen ist tilgen (nur ein paar Hundert Euro)
Dann schauen ob meine Mum noch irgendwo Schulden hat, und diese auch tilgen.
Dann kämen, je nachdem wie viel noch da ist, 2000-3000€ auf das Konto für die Spanien Wohnung, und von dem Rest würde ich mir eine neue Küche kaufen XD
Gut einen kleinen Betrag, vielleicht 500€ würde ich auch spenden, aber sorry, 10.000€ reichen nicht aus, um WIRKLICH großzügig zu sein.

Es gab mal eine sehr interessante Serie, da hat ein Millionär immer einem "normalbürger" viel Geld geschenkt (ich glaub 100.000$) mit der einzigen Bedingung, das man nicht verraten darf, woher man das Geld hat.
War echt interessant gemacht, was die Leute so mit dem Geld angestellt haben. Klar, alles nur ausgedacht, aber dennoch interessant ;)

Antworten

Beirrt mich nicht mit euren Argumenten, meine Meinung steht schon fest!

Mäuschen

Hm ... 10000 Euro? Ich würde endlich mal Urlaub machen, seit 1999 war ich nicht mehr im Urlaub. Mein Urlaub wäre aber anstrengend, da ich wandern will, surfen will, schwimmen und tauchen will, viel anschauen will, erkunden will, Rucksacktourist sein will, Menschen kennenlernen will, staunen will, ..., ..., und sooo viel mehr für mich (ausschließlich) tun würde mit den 10000 Euro geschenkt! :-)

Antworten

4711

Kommt immer auf die Problemlage an...ich würde erstmal meine Schwester fragen, ob sie für die Kinder was braucht. Dann würde ich eine fällige Zahnbehandlung fertig machen lassen.

Und dann würde ich eine echt gute Detektei beauftragen, meine Wohnung plus die umliegenden Wohnungen untersuchen zu lassen auf Sachen, die nicht in eine Wohnung gehören. Beispiel Funkmikrofone und Co. Durch das erstellte Gutachten hätte ich dann endlich was in der Hand.

Antworten

Mimi

Ich würde mir 50€ rausnehmen und den Rest gut anlegen. Dann habe ich eine Grundlage wenn ich irgendwann von zuhause ausziehe( ich bin momentan 16 Jahre) , und habe dann auch Rücklagen wenn ich z.B. meinen Job verliere.

Antworten

Better World

Mich in einer Kapsel einfrieren lassen und irgendwann wenn die Welt eine bessere und fairere geworden ist, wieder auftauen lassen. Aber wahrscheinlich hocke ich dann ewig darin.

Antworten

AntiAnifa

@Jürgen: Na das ist doch mal eine Alternative!! Allerdings würde ich die AfD der NPD vorziehen.
Habe sogar schon mal einige hundert @ gespendet.

Antworten

AntiSozialist

@AntiAnifa: Am Besten an beide Parteien spenden.

Antworten

nachgedacht g...

Ich hatte so was schon einmal, habe das Geld 6 Monate gut angelegt und verdoppelt, so konnte ich eine wichtige Sache bezahlen..

Antworten

pisser

BIER KAUFEN UND PARTY!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antworten

Brauner

Waffen und Munition kaufen damit ich meine Ziele auch erreiche...
Man kann mich dann den Müllman nennen , da ich dann den Dreck in Deutschland entferne....

Antworten

Ballerspiele ...

Ballerspiele spielen!

Antworten

Träumer

Meine Schulden aus der Jugend begleichen und Zähne reparieren...

Antworten

FREEKurdistan

Bruder wenn du soviel geld hast dann du gehen Kasino und dort damit deinen Spass haben!

Antworten

Oma Erni

Ich bin Rentner und habe genug Geld.

Antworten

ExtremParanoid

Ich würde mir erstmal sorgen machen, dass das markiertes geklautes Geld ist, was er ganz schnell loswerden muss. Dann würde ich erstmal prüfen lassen, dass es auch kein Falschgeld ist. Und dann würde ich über jahre hinweg nach und nach in einem Bausparvertrag einzahlen. Wen ich alles auf einmal einzale, muss ich eh fast die hälfte versteuern und mich rechtfertigen, wo das Geld herkommt. und im Zweifelsfall werde ich dann für illegale Schwarzarbeit angeklagt. Oder ich kaufe mir lieber ein Auto im Ausland davon. Das kann ich immernoch verkaufen und dann habe ich einen Grund woher ich das geld habe.

Antworten

Yillinoi

Ich würde etwas davon an Organisationen spenden, die sich positiv für eine weltweite Legalisierung aktiver Sterbehilfe einsetzen.
Oder für eine weltweite Legalisierung der Abortion.

Antworten

Yillinoi

Ich würde natürlich auch spenden, wenn es nicht weltweit und auf ein bestimmtes Land beschränkt wäre. Lieber ist mir aber eine ganzheitliche Legalisierung.

Antworten

Yillinoi

Ich meine: lieber ist mir ein *Anstreben einer weltweiten Legalisierung.

Antworten

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von popolust am 09.10.2017, 00:48 Uhr.

lukas
★★★★

Moderator [716]

Hm... 10.000 € sind eigentlich nichts. Wahrscheinlich würde ich die sparen für schlechte Zeiten.

Aber ein toller Urlaub in Arizona - war leider noch nie bei einem Spiel von "meinen" Coyotes :(
oder
eine einmonatige Groundhopping Tour durch Großbritannien
das wäre schon ziemlich schön...

Antworten

free fire zone with my m-16.vendetta burns inside. wiped out their lives for eyes unseen. mercy chilled to the freezin point

Reicher Rentner

Rentner brauchen keine 10000€ geschenkt, die haben schon genug Geld.

Antworten

flagada
★★★★

Moderator [575]

Schwer zu sagen, so arg viel ist das ja jetzt nicht. Ich würde mir vielleicht ein paar richtig schicke Klamotten kaufen, möglicherweise auch nen anständigen Computer. Den Rest würde ich wohl erstmal zur Seite legen, oder vielleicht meiner Mutter schenken. Auf jeden Fall würde ich nicht alles ausgeben.

Antworten

1998-2003 The best five years of my life!

lukas
★★★★

Moderator [716]

Ne neue Küche könnt ich eigentlich auch mal gebrauchen, das was ich jetzt hab kann man eigentlich nichtmal als Küche bezeichnen...
https://www.quoka.de/kueche/kuechenmoebel-schraenke/c1117a188318996/spuelschrank-haengeschrank-kueche-spuele-armatur.html <<< sowas + Standherd/-spülmaschine/-kühlschrank von "Exquisit" oder wie die Billigmarke heißt ist meine Küche und der Herd ist echt altmodisch, der hat noch diese alten Kochplatten.

Bearbeitet von lukas: Text ergänzt

Antworten

free fire zone with my m-16.vendetta burns inside. wiped out their lives for eyes unseen. mercy chilled to the freezin point

Suppi

@lukas:
Hahahah da steht aber 60€ verhandlungsbasis. Dafür brauchst du keine 10.000€ XD.
Meine Oma hat eine sehr kleine Küche und die sind wirklich praktisch. Man kommt agrnicht in versuchung viel drekcig zu machen und alles ist im Handumdrehen sauber. Und trotzdem reicht der Platz völlig.

Ceranfelder sind aber auch nicht immer so toll. Lassen sich schwer sauber machen, weil sie immer angehen, wenn man mit einem feuchten Lappen drüber wischt. Obwohl naja, bis auf das lassen sie sich wohl von allen Herdformen am Besten reinigen. Aber manchmal gehen sie auch einfach an, wenn ein Tropfen Wasser draufkommt und das habe ich manches Mal garnciht gleich gemerkt. Ist echt dumm eingebaut bei uns. Vielleicht gibt es auch Ceranfelder, die die Einschaltknöpfe nicht oben auf Kochfeldhöhe sondern an der Seite haben.

Antworten

Suppi

@lukas:
Aber ich hätte auch das Problem dass ich garnichts anderes einbauen darf weil ich zur Miete wohne. Wohnst du zur Miete oder hast du eine Eigentumswohnung? Aber hab auch schon gehört, dass manche Leute auch ihre Mietwohnung renovieren dürfen. Je nachdem, ob die Küche vorher schon drinn war oder nicht. Aber das würde ich auch nciht machen, solange ich nicht weiss, ob ich in 3 Jahren noch hier wohne.

Antworten

lukas
★★★★

Moderator [716]

@Suppi:

Ja aber ne richtige Küche kostet schon nal ein paar Tausend €. Mein Nachbar hat letztes Jahr eine einbauen lassen vom Möbel Roller. Ganz einfaches Modell, Einzeiler, Backofen unten, selbst die hat schon 4.000 gekostet.
Kenne da noch jemanden mit einer Küche vom örtlichen Küchenstudio, 16.000 hat die gekostet, aber mit Schnickschnack vom allerfeinsten. Arbeitsplatte wahrscheinlich aus Hinkelstein vom Obelix oder so, sehr edel jedenfalls.
Und meine Küche, wie gesagt mit den billigsten no name Standgeräten, die ist vielleicht zusammengenommen 1.000 € Wert.

Antworten

free fire zone with my m-16.vendetta burns inside. wiped out their lives for eyes unseen. mercy chilled to the freezin point

lukas
★★★★

Moderator [716]

@Suppi:
Eben, das ist es ja, solange man nicht weiß wie lange man in einer Wohnung bleiben wird sollte man da nicht zu viel Geld reinstecken, auch keine sperrigen, schwer montierbaren Möbel. Wenn man ein eigenes Haus hat und die Gewissheit hat, dass man dort bis ins hohe Alter drin bleibt kann man sich schon mit teuren, sperrigen Möbeln einrichten, ich hätte dann z.B. alles voll solcher "Eiche Rustikal Oma Möbel"

Wenn ich dran denke mir schon alles so zu Ohren gekommen ist. Bekannte von mir sind umgezogen, hatten echt eine tolle Küche in der Wohnung und hätten sie dem Nachmieter für 1.300 überlassen, wollte der aber nicht, mussten die also mitnehmen obwohls in die neue Wohnung gar nicht gepasst hat.

Antworten

free fire zone with my m-16.vendetta burns inside. wiped out their lives for eyes unseen. mercy chilled to the freezin point

4711

@lukas: Der Nachmieter ist nicht verpflichtet eine Küche vom Vormieter zu kaufen - und dann auch noch für 1.300.

Warum? Weil der Nachmieter dann die Küche an der Backe hat und seinerseits bei Auszug die Küche entfernen muss.

Viele Leute wollen auch nur ihren "Sperrmüll" nicht selbst entsorgen, sondern noch Kohle raushauen PLUS den Sperrmüll zurück lassen.

Antworten

lukas
★★★★

Moderator [716]

@4711: Natürlich ist der Nachmieter nicht verpflichtet die alte Küche zu übernehmen. Aber ich fand es halt in diesem Fall ziemlich dämlich. Die Küche war echt in einem guten Zustand (optisch & technisch), also kein Sperrmüll. Noch dazu war es ein ziemlich ungünstiger Raum, verwinkelt und mit Dachschräge, kauf da mal eine neue Küche samt Einbau - da kriegst du für 1.300 nix. Wie gesagt, selbst die 0815-Küche vom Roller hat schon 4.000 gekostet... kannst dir ja denken was du dann für eine Küche in einem ungünstigen geschnittenen Raum mit Schrägen und ums Eck etc. zahlst. Also wenn mir ein Vormieter so eine Küche für diesen Preis anbieten würde, täte ich die sofort nehmen.

Antworten

free fire zone with my m-16.vendetta burns inside. wiped out their lives for eyes unseen. mercy chilled to the freezin point

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben